Susanne Kamjunke - persönlicher Werdegang

November 1986 Abschluss der Berufsausbildung zur Physiotherapeutin
Staatl. Berufsfachschule f. Physiotherapie, Universität Erlangen-Nürnberg
Nov. und Dez. 1986 Hospitation University London /Ontario Canada
Feb. 1987 – April 1989 Tätigkeit als angestellte Physiotherapeutin in einer Praxis für Physiotherapie in Nürnberg (Schwerpunkt Behandlung von Kindern)
Mai 1989 – Juni 1992 freiberufliche Tätigkeit in einer Praxis für Physiotherapie in Bonn- Bad
Godesberg (Schwerpunkte: Orthopädie, Traumatologie, Innere Medizin)
Seit August 1998 Selbstständige Tätigkeit in eigener Praxis für Physiotherapie
(Schwerpunkt: Orthopädie/ Unfallchirurgie)
Seit 2011 Studium an der International Academy of Osteopathie (IAO)

Wichtigste Zusatzausbildungen:

  • Brüggertherapie
  • Manuelle Therapie für Extremitäten und Wirbelsäule (Deutsche Gesellschaft für manuelle Therapie FAC)
  • Manuelle Lymphdrainage (Dr. Vodder)
  • Myosfasciale  Techniken
  • Funktionelle Bewegungslehre (FBL)
  • Spezielle Kurse für die Behandlung von Kiefergelenken (CMD)
  • Rückenschullehrerin
  • Medizinische Nordic Walking Trainerin
  • Pilates Mattentraining (Polestar)

Terminvereinbarungen

Montag bis Freitag
von 9:00 bis 12:00 Uhr

Montag und Donnerstag
von 15:00 bis 17:30 Uhr